Neuigkeiten

über unsere Gärtnerei, unseren Bio-Shop und die Biokiste


Tropische Temperaturen erzeugen tropisches Wachstum. Aus einer Pflanze, gepflanzt im Mai, haben wir jetzt im August schon eine schöne Ausbeute. ... Weiter lesenWeniger

Tropische Temperaturen erzeugen tropisches Wachstum. Aus einer Pflanze, gepflanzt im Mai, haben wir jetzt im August schon eine schöne Ausbeute.

Comment on Facebook

Oh, ich weiß was das für ein Gemüse ist

6 Tage zuvor

Schmälzle Bio Gärtnerei

SAFE THE DATE - es wird gefeiert 😊 ... Weiter lesenWeniger

SAFE THE DATE - es wird gefeiert 😊

2 Wochen zuvor

Schmälzle Bio Gärtnerei

Feiern Sie mit uns unser Jubiläums-Hoffest !

Am Sonntag, den 10. September von 12 - 18 Uhr ist es soweit:
Wir feiern unser 30-jähriges Bestehen und möchten Sie herzlich dazu einladen! Das Hoffest unserer Demeter-Gärtnerei beginnt um 12 Uhr.

Zum Auftakt spielt das polnische Frauenduo Huraban (www.youtube.com/watch?v=VY2bOnOvfvA&sns=em) mit Gitarre und Kontrabass. Um 12:30 Uhr erläutert Moritz Schmälzle den Demeter-Anbau in der Praxis direkt an den Gemüsebeeten. Wer nicht laufen möchte, kann ab 13:00 Uhr mit Matthias Schmälzle im Traktor die Äcker erkunden. Beim Spaziergang durch die Gewächshäuser um 13:30 Uhr beantworte ich dann gerne all Ihre Fragen und freue mich über eine rege Diskussion. Um 14 Uhr spielt Huraban ihr zweites Set. Weitere Führungen über den Acker und durch die Gewächshäuser gibt es um 15 & 16 Uhr. Ab 16Uhr spielt nochmals Huraban und lässt unser Biofest dann gemütlich ausklingen.

Für die Kinder bieten wir Gemüse-Schnitzen und das Bauen von Bienenhotels an. Auf dem Parcours des Fahrradclubs ADFC können Kinder und Jugendliche ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellen. Der Kinderchor aus Halberstung bewirtet Sie mit leckeren selbstgebackenen Kuchen und Bio-Kaffee. Auf einer Blumenwiese im Gewächshaus liest Theaterpädagoge Tobias Gerstner um 14 Uhr aus dem Kinderbuch „Peterson und Findus - Aufruhr im Gemüsebeet“ vor. Für das weitere leibliche Wohl wird mit Bio-Getränken und Bio-Dinkel-Flammkuchen (auch vegan) gesorgt. Der Nützlingsberater Andreas Müller erklärt den Einsatz von räuberischen Insekten unter dem Mikroskop.

Die Besucher, die mit der Stadtbahn kommen, werden mit einem Shuttle-Service in die Gärtnerei chauffiert. Der ADFC organisiert eine Radtour zum Hoffest, Start ist um 10:30 Uhr am Bahnhof in Baden-Oos.

Bringen Sie gerne Ihre Freunde und Bekannte mit, wir freuen uns!

Georg, Gisela und Moritz Schmälzle und das gesamte Schmälzle-Team

Jubiläums-Hoffest in MüllhofenSep 10, 12:00pmSchmälzle Bio GärtnereiFeiern Sie mit uns unser Jubiläums-Hoffest !

Am Sonntag, den 10. September von 12 - 18 Uhr ist es soweit:
Wir feiern unser 30-jähriges Bestehen und möchten Sie herzlich dazu einladen! Das Hoffest unserer Demeter-Gärtnerei beginnt um 12 Uhr.

Zum Auftakt spielt das polnische Frauenduo Huraban (www.youtube.com/watch?v=VY2bOnOvfvA&sns=em) mit Gitarre und Kontrabass. Um 12:30 Uhr erläutert Moritz Schmälzle den Demeter-Anbau in der Praxis direkt an den Gemüsebeeten. Wer nicht laufen möchte, kann ab 13:00 Uhr mit Matthias Schmälzle im Traktor die Äcker erkunden. Beim Spaziergang durch die Gewächshäuser um 13:30 Uhr beantworte ich dann gerne all Ihre Fragen und freue mich über eine rege Diskussion. Um 14 Uhr spielt Huraban ihr zweites Set. Weitere Führungen über den Acker und durch die Gewächshäuser gibt es um 15 & 16 Uhr. Ab 16Uhr spielt nochmals Huraban und lässt unser Biofest dann gemütlich ausklingen.

Für die Kinder bieten wir Gemüse-Schnitzen und das Bauen von Bienenhotels an. Auf dem Parcours des Fahrradclubs ADFC können Kinder und Jugendliche ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellen. Der Kinderchor aus Halberstung bewirtet Sie mit leckeren selbstgebackenen Kuchen und Bio-Kaffee. Auf einer Blumenwiese im Gewächshaus liest Theaterpädagoge Tobias Gerstner um 14 Uhr aus dem Kinderbuch „Peterson und Findus - Aufruhr im Gemüsebeet“ vor. Für das weitere leibliche Wohl wird mit Bio-Getränken und Bio-Dinkel-Flammkuchen (auch vegan) gesorgt. Der Nützlingsberater Andreas Müller erklärt den Einsatz von räuberischen Insekten unter dem Mikroskop.

Die Besucher, die mit der Stadtbahn kommen, werden mit einem Shuttle-Service in die Gärtnerei chauffiert. Der ADFC organisiert eine Radtour zum Hoffest, Start ist um 10:30 Uhr am Bahnhof in Baden-Oos.

Bringen Sie gerne Ihre Freunde und Bekannte mit, wir freuen uns!

Georg, Gisela und Moritz Schmälzle und das gesamte Schmälzle-Team
... Weiter lesenWeniger

Jubiläums-Hoffest in Müllhofen

Unser „fraisecco“ Erdbeer-Perlwein schmeckt so fruchtig-frisch und aromatisch, weil wir für jede Flasche ein ganzes Kilogramm erntefrische Demeter-Erdbeeren der Sorte „CLERY“ verwendet haben.
Jetzt in unserem Bio-Shop erhältlich! 🍓🍾
www.schmaelzle.com/bioshop
www.bioalsace.com/shop-internet
... Weiter lesenWeniger

Unser „fraisecco“ Erdbeer-Perlwein schmeckt so fruchtig-frisch und aromatisch, weil wir für jede Flasche ein ganzes Kilogramm erntefrische Demeter-Erdbeeren der Sorte „CLERY“ verwendet haben.
Jetzt in unserem Bio-Shop erhältlich! 🍓🍾
www.schmaelzle.com/bioshop
www.bioalsace.com/shop-internet

Comment on Facebook

Salut Claude bises à Françoise 🌈💝

Cooles Foto, ihr schaut gut aus 😊👍🏼

Heute auf dem Markt gewesen und den leckeren fraisecco mitgebracht! 🍓🍾

Tausende violette Malven blühen für tausende Honigbienen auf unserem Feld. Zusammen mit 5 Klee-Arten und wildem Rauhafer sorgt die Gründüngung nicht nur für intensiven Insektenbesuch, nein, die Wurzelmassen sind auch die Grundlage für ein aktives Bodenleben. ... Weiter lesenWeniger

Tausende violette Malven blühen für tausende Honigbienen auf unserem Feld. Zusammen mit 5 Klee-Arten und wildem Rauhafer sorgt die Gründüngung nicht nur für intensiven Insektenbesuch, nein, die Wurzelmassen sind auch die Grundlage für ein aktives Bodenleben.

So sehen Schlangengurken aus, wenn sie von einer Massenvermehrung von Blattläusen heimgesucht wurden. Total fertig! Wir reißen die Stöcke raus und schmeißen sie auf den Kompost.
Die gute Nachricht: Ein Folientunnel mit Schlangengurken haben wir im Griff. Dort werden wir noch einige Wochen ernten.
... Weiter lesenWeniger

So sehen Schlangengurken aus, wenn sie von einer Massenvermehrung von Blattläusen heimgesucht wurden. Total fertig! Wir reißen die Stöcke raus und schmeißen sie auf den Kompost.
Die gute Nachricht: Ein Folientunnel mit Schlangengurken haben wir im Griff. Dort werden wir noch einige Wochen ernten.

Comment on Facebook

Oh je, wie schade um Pflanzen, Arbeit, Wasser u, ggf, Düngeittel☹️

Io ne so qualcosa...

Unsere Süsskartoffeln werden im Gewächshaus bei etwa 30 Grad in Erde angegossen. Aus den „schlafenden Augen“ wachsen dann Triebe, die Alicia und Georg hier in/unter kompostierbarer Folie einpflanzen. In wenigen Monaten können neue Süsskartoffeln gerntet werden.

*Unsere kompostierbare Folie wird übrigens auf Basis von Maiskleber hergestellt und ist vollständig biologisch abbaubar.
... Weiter lesenWeniger

Unsere Süsskartoffeln werden im Gewächshaus bei etwa 30 Grad in Erde angegossen. Aus den „schlafenden Augen“ wachsen dann Triebe, die Alicia und Georg hier in/unter kompostierbarer Folie einpflanzen. In wenigen Monaten können neue Süsskartoffeln gerntet werden.

*Unsere kompostierbare Folie wird übrigens auf Basis von Maiskleber hergestellt und ist vollständig biologisch abbaubar.

Comment on Facebook

Vielen Dank, dass ihr uns hier immer mal Einblick in euer Tun gebt 👍

Ganz großes Bio-Tennis!
Manchmal ist es so einfach: Anstelle der „Chemiekeule“ braucht es nur einen Tennisschläger und eine gute Rückhand. Gegen die Larven der „Spargelhähnchen“ hilft schüttel und schlagen. Die meisten dieser kleinen, gefräßigen Schädlinge schaffen es dann nicht wieder zurück zur Pflanze. Spiel, Satz und Sieg SCHMÄLZLE 🙂
... Weiter lesenWeniger

Comment on Facebook

Gewusst wie man sich helfen kann... Habt ihr tolle Tipps gegen Kartoffel Käfer und ihre Larven? 😉

Im privatgarten, einfach per Hand ansammeln. Bioanbauer mit großen Flächen, saugen die Tiere mit großen Staubsaugern ab.

Kürbis-Ernte fällt aus!

Pubertierende Krähen hatten nichts Besseres zu tun, als unsere Kürbispflanzen und Samen herauszupicken!
Die Samen werden gegessen, das Herauspicken der Jungpflanzen jedoch ist nur ein Spiel von „Halbstarken“.

Selbst wenn wir erneut Kürbiskerne nachsäen würden, werden diese wieder herausgepickt 😒...
... Weiter lesenWeniger

Kürbis-Ernte fällt aus!
 
Pubertierende Krähen hatten nichts Besseres zu tun, als unsere Kürbispflanzen und Samen herauszupicken!
Die Samen werden gegessen, das Herauspicken der Jungpflanzen jedoch ist nur ein Spiel von „Halbstarken“.
 
Selbst wenn wir erneut Kürbiskerne nachsäen würden, werden diese wieder herausgepickt 😒...

Comment on Facebook

Das Problem haben wir alle Jahre auch, seit 2 Jahren hängen wir Krähen auf und es ist ruhe. Keine schöne sache aber das einzigste was sie abschreckt

Um unsere Kulturen in der demeter- Gärtnerei gegen Krähen zu schützen decken wir sie, sobald wir größere Ansammlungen von Krähen sichten, mit einem grobmaschigen plastiknetz ab. Leider haben wir dieses Mal die Krähen zu spät bemerkt.

Wir sind voll in der Hochzeit der süßen Früchte.
20 Saisonarbeiterinnen pflücken täglich alle Erdbeerstöcke durch und auch drumherum wird sortiert, gelagert, gekühlt und telefoniert. Denn wir vermarkten auch an die Bio-Großhändler selbst. Da wird gefeilscht, für Aktionen die Preise gedrückt, der eine will es in schwarzen Kisten, der andere in grünen, der eine in 300g-Schalen, der andere in 250g, ein weiterer in 500g, und es gibt noch mehr Extrawürste, die wir täglich backen müssen. Das macht das Ganze etwas stressig.
Es gab mehrmals schon Frost, deshalb gibt es dieses Jahr nicht so viele Erdbeeren. Wir bekommen Anrufe aus Berlin von Großhändlern, die dringend Erdbeeren brauchen, aber wir müssen absagen - wir produzieren ja keine Schrauben 😉
... Weiter lesenWeniger

Wir sind voll in der Hochzeit der süßen Früchte. 
20 Saisonarbeiterinnen pflücken täglich alle Erdbeerstöcke durch und auch drumherum wird sortiert, gelagert, gekühlt und telefoniert. Denn wir vermarkten auch an die Bio-Großhändler selbst. Da wird gefeilscht, für Aktionen die Preise gedrückt, der eine will es in schwarzen Kisten, der andere in grünen, der eine in 300g-Schalen, der andere in 250g, ein weiterer in 500g, und es gibt noch mehr Extrawürste, die wir täglich backen müssen. Das macht das Ganze etwas stressig.
Es gab mehrmals schon Frost, deshalb gibt es dieses Jahr nicht so viele Erdbeeren. Wir bekommen Anrufe aus Berlin von Großhändlern, die dringend Erdbeeren brauchen, aber wir müssen absagen - wir produzieren ja keine Schrauben ;-)

Comment on Facebook

Am vergangenen Mittwoch bekam ich im Korb eine krumme Gurke! Was war die schön!! Richtig lebendig! Nicht so ein Model.