Bio-Gärtnerei Schmälzle

Neuigkeiten

über unsere Gärtnerei, unseren Bio-Shop und der Biokiste


Wir sind Demeter zertifiziert!

Kategorie: Allgemein

Werte Kunden,
wir haben eine große Neuigkeit für Sie: Ab 2017 sind wir Demeter-zertifiziert!

Die Bio-Gärtnerei Schmälzle begrüßt Sie damit herzlichst im Jahre 2017.

Durch den Einstieg meines Sohnes Moritz in die Gärtnerei im Januar 2016 kam der Wunsch auf, von Bioland zu Demeter zu wechseln. Da ich selbst meine Ausbildung und Gesellenjahre auf mehreren Demeter-Höfen absolvierte, lag dieser Schritt nicht weit. Es ändert sich jedoch nichts Grundlegendes bei unserer biologischen Bewirtschaftungsweise. Neu ist lediglich die Anwendung der biologischdynamischen Präparate. Nähere Infos hierzu finden Sie unter: www.demeter.de/verbraucher/ueber-uns/was-ist-demeter/ unterschied-von-bio-zu-demeter.

Das Gemeinsame der Anbauverbände Bioland und Demeter ist der Verzicht auf chemisch-synthetische Dünger und Pflanzenschutzmittel, was viel Handarbeit bedeutet. Beide Anbauverbände verwenden ausschließlich organische Dünger und schaffen Lebensräume für Nützlinge, die den biologischen Pflanzenschutz unterstützen.

Dies verbinden wir in unserer Bio-Gärtnerei mit einer schonenden Bodenbearbeitung, einer vielfältigen Fruchtfolge und stickstoffsammelnden Gründüngungspflanzen. Als Demeter-zertifizierte Gärtnerei kommt für uns zusätzlich die Herstellung und Ausbringung von biologisch-dynamischen Präparaten, wie Hornkiesel, Hornmist und das Fladenpräparat hinzu. Die biologisch-dynamischen Spritz-Präparate fördern zusätzlich die Fruchtbarkeit des Bodens und die innere Qualität und Gesundheit der Gemüsepflanzen.

Somit rückt die nachhaltige Bewirtschaftung des Bodens noch stärker in den Fokus als bisher. Durch das Impfen des Bodens mit biologisch-dynamischen Präparaten können Prozesse, die stocken oder blockiert sind, aktiviert werden.

Die Präparate sind ein wesentlicher Teil im Kreislauf des biologisch-dynamischen Anbaus, wodurch letztendlich ein sehr fruchtbarer, dynamischer Mutterboden entsteht, auf dem Pflanzen wunderbar gedeihen. Diese Erkenntnisse stammen von Rudolf Steiner, der 1924 den Grundstein für den biologisch-dynamischen Demeter-Anbau legte, oder anders gesagt, für die Erzeugung von gesunden und schmackhaften Lebensmitteln im Einklang mit Mensch und Natur. Auch die Waldorfschule und die Eurythmie sind auf Steiner zurückzuführen.

Was bedeutet biologisch-dynamischer Anbau?
Nach Rudolf Steiner ist der Boden ein lebendiger Organismus. Die Methoden des biologisch-dynamischen Landbaus nutzen die natürlichen Rhythmen, um besonders vollwertige Lebensmittel zu erzeugen. Jeder Hof wird als geschlossener Kreislauf gesehen, der das lebendige Zusammenspiel zwischen Boden, Pflanze, Tier und Mensch umweltgerecht und ressourcenschonend fördert. Demeter ist damit eine offene, den Menschen, Pflanzen und Tieren zugewandte Landwirtschaft. Wir verstehen die Marke Demeter als herzlich, freundlich, weltoffen, handwerklich geschickt und bodenständig.
Und genau das versuchen wir für Sie zu sein und wünschen Ihnen damit ein wunderschönes, erfolgreiches neues Jahr mit viel Gesundheit.

Herzliche Grüße
Georg und Moritz Schmälzle